Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.08.2019, 19:50 Uhr

Erdölfeld Emlichheim: Druckabweichung gab es schon 2015

Bei der Einpressbohrung Em 132 im Erdölfeld Emlichheim ist bereits 2015 eine Druckabweichung registriert worden. Sie habe aber nicht auf einen Austritt von Lagerstättenwasser hingedeutet, teilt Betreiber Wintershall Dea mit.

Erdölfeld Emlichheim: Druckabweichung gab es schon 2015

An der Einpressbohrung 132 in Emlichheim sind in vier Jahren bis zu 220.000 Kubikmeter Lagerstättenwasser in den Untergrund ausgetreten. Foto: Hille

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.