15.01.2020, 19:28 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Emlichheim drängt zum Zug

Der „Regiopa-Express“ soll ab 2024 von Neuenhaus über Emlichheim bis in die Niederlande fahren. Diesen Wunsch hegt man auch im Rathaus der Samtgemeinde Emlichheim. Von niederländischer Seite aus gebe es positive Signale, heißt es aus dem Rathaus.

Derzeit ist noch im Bahnhof Neuenhaus Endstation für den „Regiopa-Express“. Foto: Westdörp

© Westdörp, Werner

Derzeit ist noch im Bahnhof Neuenhaus Endstation für den „Regiopa-Express“. Foto: Westdörp

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.