Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.09.2017, 18:07 Uhr

„Emlichheim Classics“ mit alten Schätzen

Liebhaber werden am kommenden Wochenende in Emlichheim ins Schwärmen kommen. Dann werden wieder viele Oldtimer verschiedener Marken vor dem Haus Ringerbrüggen stehen.

„Emlichheim Classics“ mit alten Schätzen

Zahlreiche Hingucker bietet am kommenden Wochenende die Oldtimer-Ausstellung „Emlichheim Classics“, die im Rahmen des Emlichheimer Herbstfestes auf der Wiese vor dem Haus Ringerbrüggen zu sehen sein wird. Foto: Plawer

gn Emlichheim. Die Wiese vor dem Haus Ringerbrüggen in Emlichheim verwandelt sich am Wochenende zum sechsten Mal in eine besondere Automobilmeile. Auf Einladung der Initiatoren Wilhelm Roelofs aus Ringe und Thomas Oppel aus Emlichheim präsentieren dort zahlreiche Oldtimer-Besitzer ihre Fahrzeuge. Die „Emlichheim Classics“ sind erneut eingebettet in das Emlichheimer Herbstfest, das ebenfalls am Wochenende im Ortskern gefeiert wird. Das Veranstaltungsgelände hinter dem Rathaus ist am Sonnabend, 9. September, ab 14 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 10. September, ist die Ausfahrt der Höhepunkt der „Emlichheim Classics“. Die Startgebühr liegt bei 15 Euro pro Person. Die Teilnehmer treffen sich ab 9 Uhr am Haus Ringerbrüggen, um ein kleines Frühstück einzunehmen. Um 10 Uhr beginnt dann die Ausfahrt durch die Region. Um 12.30 Uhr legen die Teilnehmer für ein Mittagessen einen Zwischenstopp ein. Gegen 15 Uhr ist die Rückkehr der Fahrzeuge nach Emlichheim geplant. Dazu fährt die Kolonne, die im vergangenen Jahr gut 100 Oldtimer umfasste, durch den Ortskern, der an diesem Tag wegen des Herbstfestes für den übrigen Straßenverkehr gesperrt ist.

Im Anschluss sind die Besucher der „Emlichheim Classics“ aufgerufen, den schönsten Oldtimer zu wählen.

Anmeldungen auf www.emlichheim-classics.com. Dort gibt es auch Fotos der ersten „Classics“ zu sehen.

Karte

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.