Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.04.2019, 18:18 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

„Die Lumpenbacher“ spielen beim Schützenfest des BSV

Während ihres ersten Mitgliedertreffens konnten die Schützen des BSV Emlichheim auf ein bewegtes Jahr zurück- und auf ein neues Jahr hinausblicken. Besonderes Event wird das Schützenfest im Juli sein.

„Die Lumpenbacher“ spielen beim Schützenfest in Emlichheim. Foto: privat

„Die Lumpenbacher“ spielen beim Schützenfest in Emlichheim. Foto: privat

Emlichheim Auf ein erfolgreiches Jahr blickte Michael Rohlfs, Präsident des Bürgerschützenvereins Emlichheim, beim ersten Mitgliedertreffen zurück. Höhepunkt des Schützenjahres war das Sommerfest. Am Schützenfestmontag errang Niklas Geerties die Königswürde und ernannte Svenja Peters zur Königin.

Vor einigen Jahren hat sich im Verein eine Seniorengruppe zusammen gefunden, die sich unter anderem um die Pflege der Außenanlagen kümmert und zu ersten Mal ein Maibaumaufstellen organisierte. Die Schießgruppe und die Sportschützengemeinschaft haben im vergangenen Jahr an vielen Wettkämpfen teilgenommen und zahlreiche Pokale und Einzelpreise gewonnen. Höhepunkt für den Musikverein des BSV Emlichheim war in 2018 die musikalische Begleitung bei der Eröffnung der offenen Bühne am Haus Ringerbrüggen und das Weihnachtskonzert zusammen mit dem Gospelchor „Just Music“.

Ins Jahr 2019 starteten die Vereinsmitglieder mit einem Winterfest im voll besetzten Schützenhaus. Das Sommerfest des BSV Emlichheim findet vom 19. bis 22. Juli statt. Dabei werden „Die Lumpenbacher“ aus Bayern zu Gast sein. Das Schnurschießen beginnt am Montag, 6. Mai.

Weitere Informationen unter www.bsv-emlichheim.de.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating