Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.10.2019, 10:14 Uhr

Mann stirbt bei schwerem Unfall in Emlichheim

Am Samstagabend hat sich in Emlichheim ein schwerer Unfall auf der Coevordener Straße ereignet. Ein Mann aus den Niederlanden kam dabei ums Leben. Er prallte mit seinem Auto gegen einen Baum. Der Wagen schleuderte dann noch rund 70 Meter weiter.

Mann stirbt bei schwerem Unfall in Emlichheim

Der Mann konnte nur noch tot von den Rettungskräften geborgen werden. Foto: Schock

Von Carolin Ernst

Am Samstagabend hat sich in Emlichheim ein schwerer Unfall auf der Coevordener Straße ereignet. Die Feuerwehren aus Emlichheim und Hoogstede sind im Einsatz. Die Straße wurde für die Rettungsarbeiten gesperrt.

Emlichheim Der 31-jährige Niederländer war gegen 21 Uhr aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte zunächst gegen einen Baum und schleuderte dann noch rund 70 Meter weiter auf der Fahrbahn, bevor er auf dem Grünstreifen liegen blieb. Er wurde in seinem Auto eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

Nach ersten Informationen war der Niederländer allein an dem Unfall beteiligt. Am Pkw entstand Totalschaden. Am Unfallort waren außer der Polizei auch die Feuerwehren aus Emlichheim und Hoogstede im Einsatz. Sie sperrten die Straße für die Rettungsarbeiten bis circa 1.30 Uhr. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.