Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.03.2020, 19:00 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Bauern drohen erneut mit massiven Protesten

Die Abstimmung über die Düngeverordnung ist vorgezogen worden, am Freitag könnte im Bundesrat darüber entschieden werden. Die Bauern aus der Region fordern eine Aussetzung. In der Corona-Krise kommt es für sie darauf an, die Deutschen satt zu machen.

Zum Schutz des Trinkwassers müssen viele Landwirte nach der neuen Düngeverordnung 20 Prozent weniger düngen. Das bedeutet Ernteverluste, während sich die Gülle in den Tanks ansammelt. Foto: Hille

Zum Schutz des Trinkwassers müssen viele Landwirte nach der neuen Düngeverordnung 20 Prozent weniger düngen. Das bedeutet Ernteverluste, während sich die Gülle in den Tanks ansammelt. Foto: Hille

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Corona-Virus