Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.05.2019, 12:11 Uhr

81-jähriger Radfahrer stirbt bei Unfall in Ringe

Ein 81-jähriger Radfahrer ist infolge eines Unfalls am Freitag gestorben. Wie die Polizei berichtet, wurde er von einem Auto auf der Kanalstraße (K19) bei Ringe erfasst. Die K19 ist für die Bergungs- und Aufräumarbeiten zur Zeit voll gesperrt.

81-jähriger Radfahrer stirbt bei Unfall in Ringe

Ein 81-jähriger Mann starb am Freitag infolge eines Unfalls. Foto: Meppelink

Hoogstede/Ringe Ein 81-jähriger Radfahrer wurde bei einem Unfall am Freitag tödlich verletzt. Der Mann war mit seinem Fahrrad auf der Kanalstraße (K19) in Richtung Emlichheim unterwegs. Wie die Polizei berichtet, erfasste ihn ein Autofahrer beim Überholen. „Der Radfahrer zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu und verstarb noch am Unfallort“, heißt es im Polizeibericht.

Der 58-jährige Autofahrer erlitt einen Schock. Die genaue Unfallursache sei noch nicht bekannt.

Die K19 ist für die Bergungs- und Aufräumarbeiten zur Zeit voll gesperrt.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Sie können sich bei der Polizei in Emlichheim oder Nordhorn melden.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.