Aktualisiert: 06.07.2022, 17:36 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

UN-Bericht

Zahl der Hungernden weltweit deutlich gestiegen

Eigentlich gingen die UN davon aus, nach der Corona-Pandemie verbessere sich die Lage von Millionen hungernder Menschen. Doch stattdessen deutet alles auf eine Verschärfung der Lage hin. Die Ursachen dafür sind vielfältig.

An Somalier, die vor der Dürre geflohen sind, werden am Rande der Hauptstadt Mogadischu Lebensmittelspenden verteilt. Foto:Farah Abdi Warsameh/AP/dpa

© Farah Abdi Warsameh/AP/dpa

An Somalier, die vor der Dürre geflohen sind, werden am Rande der Hauptstadt Mogadischu Lebensmittelspenden verteilt. Foto:Farah Abdi Warsameh/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus