30.11.2020, 08:36 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

WHO erwartet Tausende zusätzliche Malaria-Tote

Eine Mücke der Gattung „Anopheles gambiae“, ein bekannter Verbreiter der Malaria-Erkrankung saugt Blut aus dem Arm. Die Zahl der Malaria-Fälle ist von 238 Millionen im Jahr 2000 auf 229 Millionen 2019 leicht gesunken. Foto: Stephen Morrison/EPA FILE/dpa

Eine Mücke der Gattung „Anopheles gambiae“, ein bekannter Verbreiter der Malaria-Erkrankung saugt Blut aus dem Arm. Die Zahl der Malaria-Fälle ist von 238 Millionen im Jahr 2000 auf 229 Millionen 2019 leicht gesunken. Foto: Stephen Morrison/EPA FILE/dpa

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus