Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
23.06.2019, 05:12 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Wahl nach der Wahl - Kampf ums Istanbuler Bürgermeisteramt

Fernsehduell, Homestory und Anschuldigungen - nach der Annullierung der Bürgermeisterwahl kämpfen Opposition und Erdogans AKP erneut um das Rathaus in Istanbul. Ekrem Imamoglu von der CHP gilt als Hoffnungsträger. Kann er die Abstimmung wieder gewinnen?

Menschen gehen unter einem Wahlplakat des Bürgermeisterkandidaten Imamoglu der Mitte-Links-Partei CHP entlang. Imamoglu hatte die Bürgermeisterwahl in Istanbul am 31. März 2019 knapp vor seinem Herausforderer Yildirim gewonnen. Allerdings annullierte die Hohe Wahlkommission die Abstimmung und ordnete eine Wiederholung am 23. Juni 2019 an. Foto: Lefteris Pitarakis/AP

Menschen gehen unter einem Wahlplakat des Bürgermeisterkandidaten Imamoglu der Mitte-Links-Partei CHP entlang. Imamoglu hatte die Bürgermeisterwahl in Istanbul am 31. März 2019 knapp vor seinem Herausforderer Yildirim gewonnen. Allerdings annullierte die Hohe Wahlkommission die Abstimmung und ordnete eine Wiederholung am 23. Juni 2019 an. Foto: Lefteris Pitarakis/AP

Weiterlesen?

Sie haben bereits einen Tagespass oder ein Digital-Abo?

GN-Online Probe-Abo

Für nur 1,99 € im 1. Monat testen, danach für 9,99 € weiterlesen (monatlich kündbar)

Jetzt Probemonat starten

Mehr Informationen zu unseren Digital-Angeboten

Sie sind bereits Print-Abonnent?

Lesen Sie neben der gedruckten Ausgabe auch das E-Paper und alle Inhalte auf GN-Online für nur 3,99 € pro Monat.

Angebot wählen