Aktualisiert: 21.12.2019, 11:54 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Waffenrückkauf in Neuseeland endet - Diskussion entbrannt

Nach dem Anschlag im März in Neuseeland rief die Regierung zu einer Rückgabe von Schusswaffen auf. Die Aktion ist nun beendet, viele Waffen sind dennoch weiter im Umlauf.

Zwei Männer mit Sporttaschen bringen Waffen ins Vereinsheim des Rugby-Clubs im Vorort Manurewa (Archiv). Foto: Christoph Sator/dpa

Zwei Männer mit Sporttaschen bringen Waffen ins Vereinsheim des Rugby-Clubs im Vorort Manurewa (Archiv). Foto: Christoph Sator/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.