Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
27.09.2022, 18:04 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Mahsa Amini

Vorgehen gegen Protestwelle im Iran spaltet auch Parlament

Im iranischen Parlament wird das harte Vorgehen gegen die landesweiten Demonstrationen kontrovers diskutiert. Eine Seite fordert weiterhin konsequentes Durchgreifen, die andere Seite verfolgt einen anderen Lösungsansatz.

Ein Polizeimotorrad brennt während eines Protests gegen den Tod von Mahsa Amini in Teheran. Foto:Uncredited/AP/dpa

© Uncredited/AP/dpa

Ein Polizeimotorrad brennt während eines Protests gegen den Tod von Mahsa Amini in Teheran. Foto:Uncredited/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.