Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.02.2020, 18:56 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Von der Leyen im U-Ausschuss: „Es sind Fehler passiert“

Gab es im Bundesverteidigungsministerium Vetternwirtschaft? Und warum werden dort Millionenbeträge für externe Berater ausgegeben? Fragen wie diesen geht ein Untersuchungsausschuss des Bundestags nach. Als letzte Zeugin befragt er Ex-Verteidigungsministerin von der Leyen.

Ursula von der Leyen soll zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium vernommen werden. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Ursula von der Leyen soll zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium vernommen werden. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick