Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.02.2019, 11:34 Uhr

Verteidiger von „El Chapo“ fordern Freispruch

„El Chapo“ galt lange als mächtigster Drogenbaron der Welt. „Alles Lüge“, sagt nun die Verteidigung des Mexikaners - die Anklage fordert hingegen einen umfassenden Schuldspruch. In dem spektakulären Prozess in New York haben von Montag an die Geschworenen das Wort.

Verteidiger von „El Chapo“ fordern Freispruch

Gerichtszeichnung vom Prozess in New York. Die ursprünglich 17 Anklagepunkte sind im Prozess auf zehn verringert worden. Foto: Elizabeth Williams/FR142054 AP

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!