14.08.2022, 03:06 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Drogen

Verkehrssicherheitsexperten diskutieren über THC-Grenzwert

Eine Freigabe von Cannabis wirkt sich auch auf den Straßenverkehr aus - bisher gilt man als fahruntüchtig, sobald die Droge nachgewiesen werden kann. Plädieren Experten für eine andere Regelung?

Sollte der Grenzwert für das Cannabinoid THC im Blut höher liegen? Mit dieser Frage beschäftigen sich Verkehrsexperten kommende Woche. Foto:Christoph Soeder/dpa

© Christoph Soeder/dpa

Sollte der Grenzwert für das Cannabinoid THC im Blut höher liegen? Mit dieser Frage beschäftigen sich Verkehrsexperten kommende Woche. Foto:Christoph Soeder/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.