gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
Aktualisiert: 10.05.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Angeklagter bestreitet Vergewaltigung in Fanzug

In einem Zug voller Fußball-Fans soll eine junge Frau vergewaltigt worden sein. Der Angeklagte spricht vor Gericht von einvernehmlichem Sex. Auch die Mutter der 20-Jährigen sagt aus.

Das Amts- und Landgericht in Mönchengladbach. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit schilderte die 20-Jährige die Ereignisse jener Nacht im April 2018 aus ihrer Sicht. Foto: Roland Weihrauch

Das Amts- und Landgericht in Mönchengladbach. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit schilderte die 20-Jährige die Ereignisse jener Nacht im April 2018 aus ihrer Sicht. Foto: Roland Weihrauch

Von Elke Silberer, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.