gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
Aktualisiert: 10.03.2019, 14:22 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Verfassungsschutz: Rechte Kampfsportler proben Straßenkampf

Sogar auf einen „Tag X“ des Staatszusammenbruchs bereiten sich rechte Kampfsportler inzwischen vor, warnt der sächsische Verfassungsschutz. Vor allem in Ostdeutschland beobachtet die Behörde eine „konkrete Vorbereitung auf einen Straßenkampf“.

In den vergangenen Jahren haben sich Verfassungsschutz zufolge vor allem in Ostdeutschland rechte Kampfsportgruppen etabliert, die sich bei Veranstaltungen wie dem „Kampf der Nibelungen“ treffen. Foto: Thomas Frey

In den vergangenen Jahren haben sich Verfassungsschutz zufolge vor allem in Ostdeutschland rechte Kampfsportgruppen etabliert, die sich bei Veranstaltungen wie dem „Kampf der Nibelungen“ treffen. Foto: Thomas Frey

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.