15.05.2019, 19:12 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Spannungen am Golf: Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak aus

Irans Präsident Hassan Ruhani hatte China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Russland eine Frist von 60 Tagen gesetzt, um doch noch zu ermöglichen, dass der Iran von versprochenen Sanktionserleichterungen profitiert. Foto: Ebrahim Seydi/Iranian Presidency

Irans Präsident Hassan Ruhani hatte China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Russland eine Frist von 60 Tagen gesetzt, um doch noch zu ermöglichen, dass der Iran von versprochenen Sanktionserleichterungen profitiert. Foto: Ebrahim Seydi/Iranian Presidency

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus