Aktualisiert: 01.01.2020, 19:56 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Angriffe auf US-Botschaft im Irak

Lange war die Lage im Irak nicht mehr so angespannt. Demonstranten setzen Wachhäuser der US-Botschaft in Brand, Kampfhubschrauber feuern Leuchtraketen ab, Hunderte Soldaten werden zur Verstärkung eingeflogen. Präsident Trump hat den Schuldigen schon ausgemacht.

Ein Demonstrant schürt vor der Botschaft der Vereinigten Staaten ein Feuer. Mehrere Hundert Demonstranten haben die US-Botschaft in der Hauptstadt Bagdad attackiert und versucht, das Botschaftsgelände zu stürmen. Foto: Khalil Dawood/XinHua/dpa

Ein Demonstrant schürt vor der Botschaft der Vereinigten Staaten ein Feuer. Mehrere Hundert Demonstranten haben die US-Botschaft in der Hauptstadt Bagdad attackiert und versucht, das Botschaftsgelände zu stürmen. Foto: Khalil Dawood/XinHua/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus