11.06.2022, 21:02 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Nach Massaker in Texas

USA: Demonstrationen für strengere Waffengesetze

Nach den tödlichen Schüsse an einer Grundschule in Texas Ende Mai gibt es in den USA Forderungen nach politischen Konsequenzen. In Washington gehen Tausende auf die Straße.

Demonstranten vor dem Washington Monument in der US-Hauptstadt fordern etwa: „Schützt Kinder, nicht Pistolen“. Foto:Jose Luis Magana/AP/dpa

© Jose Luis Magana/AP/dpa

Demonstranten vor dem Washington Monument in der US-Hauptstadt fordern etwa: „Schützt Kinder, nicht Pistolen“. Foto:Jose Luis Magana/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.