Aktualisiert: 18.08.2022, 14:43 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Konflikte

USA und Taiwan kündigen formelle Handelsgespräche an

Offizielle Kontakte der USA zu Taiwan sind Peking ein Dorn im Auge. Aber Washington lässt sich nicht einschüchtern. Wohin sollen die Handelsgespräche der USA mit Taiwan führen - und was macht Peking?

Nancy Pelosi (l), Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, trifft während ihres Taiwan-Besuchs Außenminister Joseph Wu. Foto:Uncredited/Taiwan Ministry of Foreign Affairs/AP/dpa

© Uncredited/Taiwan Ministry of Foreign Affairs/AP/dpa

Nancy Pelosi (l), Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, trifft während ihres Taiwan-Besuchs Außenminister Joseph Wu. Foto:Uncredited/Taiwan Ministry of Foreign Affairs/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.