Aktualisiert: 05.09.2019, 21:58 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Hohe Haftstrafen und Sicherungsverwahrung im Lügde-Prozess

„Abscheulich, monströs, widerwärtig“: Zwei Männer haben auf einem Campingplatz jahrelang und Hunderte Male Kinder vergewaltigt. Dafür müssen sie nun viele Jahre ins Gefängnis. Auch danach soll die Allgemeinheit vor ihnen geschützt bleiben.

Aktenordner im Lügde-Prozess im Verhandlungssaal des Landgerichts Detmold. Foto: Friso Gentsch/dpa-POOL

Aktenordner im Lügde-Prozess im Verhandlungssaal des Landgerichts Detmold. Foto: Friso Gentsch/dpa-POOL

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus