29.06.2022, 02:29 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Menschenrechte

Unicef: Mehr Kinderehen wegen Hungerkrise am Horn Afrikas

Die Region befindet sich in der schlimmsten Dürre seit 40 Jahren. Besonders Mädchen, die nicht zur Schule gehen, sind deshalb großen Risiken ausgesetzt.

Zwei junge Mädchen ziehen Wasserbehälter auf dem Rückweg zu ihren Hütten im kenianischen Lomoputh. Foto:Brian Inganga/AP/dpa

© Brian Inganga/AP/dpa

Zwei junge Mädchen ziehen Wasserbehälter auf dem Rückweg zu ihren Hütten im kenianischen Lomoputh. Foto:Brian Inganga/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus