gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir recherchieren für Sie - Tag für Tag.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
ekemper3
Elisabeth Kemper,
Redakteurin
03.09.2022, 01:26 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

UN-Vollversammlung in New York

UN-Treffen: USA ziehen Visumsvergabe für Lawrow in die Länge

Auch Russlands Außenminister Sergej Lawrow will zur UN-Vollversammlung in New York. Doch die USA haben noch kein Visum ausgestellt. Eine Verzögerungstaktik, die nicht zum ersten Mal benutzt wird.

Sergej Lawrow spricht per Videobotschaft bei der 49. Sitzung des UN-Menschenrechtsrats. Diplomaten verließen den Raum. Foto:Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa

© Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa

Sergej Lawrow spricht per Videobotschaft bei der 49. Sitzung des UN-Menschenrechtsrats. Diplomaten verließen den Raum. Foto:Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.