gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
23.11.2022, 08:58 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Russischer Angriffskrieg

Ukraine: Säugling bei russischem Raketenangriff getötet

„Schmerz überflutet unsere Herzen“: Bei einem nächtlichen russischen Raketenangriff wurde ukrainischen Angaben zufolge auch die Entbindungsstation eines Krankenhauses getroffen. Dabei starb ein Neugeborenes.

In der Nacht gab es in mehreren Regionen der Ukraine russische Raketeneinschläge. Foto:Vadim Belikov/AP/dpa/Symbolbild

© Vadim Belikov/AP/dpa/Symbolbild

In der Nacht gab es in mehreren Regionen der Ukraine russische Raketeneinschläge. Foto:Vadim Belikov/AP/dpa/Symbolbild

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Orte

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.