Aktualisiert: 04.04.2019, 16:28 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Überraschung bei Aldi: Halbe Tonne Kokain in Bananenkartons

Rund eine halbe Tonne Kokain entdecken Aldi-Mitarbeiter in Bananenkisten. Es ist wohl der größte Fund, den es in Mecklenburg-Vorpommern je gab. Die Ermittler haben bereits eine Idee, wie das Rauschgift nach Deutschland kam.

Mai 2018: Bei einer Polizeipressekonferenz in München wird in Bananenkisten verstecktes Kokain präsentiert. Foto: Peter Kneffel

Mai 2018: Bei einer Polizeipressekonferenz in München wird in Bananenkisten verstecktes Kokain präsentiert. Foto: Peter Kneffel

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.