Aktualisiert: 24.06.2022, 14:50 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Zeugenberichte

Trump wollte Wahl offenbar mit Justizministerium kippen

Brachte Ex-Präsident Donald Trump die USA an den Rand einer Verfassungskrise? Im Untersuchungsausschuss zum inzwischen berüchtigten 6. Januar kommen weitere pikante Details an die Öffentlichkeit.

Der ehemalige geschäftsführende US-Justizminister Jeffrey Rosen (l) lauscht der Aussage seines damaligen Stellvertreters, Richard Donoghue. Foto:Jacquelyn Martin/AP/dpa

© Jacquelyn Martin/AP/dpa

Der ehemalige geschäftsführende US-Justizminister Jeffrey Rosen (l) lauscht der Aussage seines damaligen Stellvertreters, Richard Donoghue. Foto:Jacquelyn Martin/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus