Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.08.2019, 19:58 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Trump freut sich nach Kritik an „illoyalen“ Juden über Lob

US-Präsident Trump ist mit Vorwürfen gegen Juden in Amerika angeeckt. Ihm schlägt deutliche Kritik auch aus Israel entgegen, aber nicht von der Regierung. Doch Trump scheint nur Lob wahrzunehmen.

Donald Trump steht am 22.05.2017 vor der Klagemauer in Jerusalem. Trump ist der erste US-Präsident, der das höchste jüdische Heiligtum während seiner Amtszeit besucht hat. Foto: Evan Vucci/AP/Archiv

Donald Trump steht am 22.05.2017 vor der Klagemauer in Jerusalem. Trump ist der erste US-Präsident, der das höchste jüdische Heiligtum während seiner Amtszeit besucht hat. Foto: Evan Vucci/AP/Archiv

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick