Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.06.2019, 19:06 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Militär im Sudan spricht Machtwort

Nach dem Putsch im Sudan sollten Militär und Opposition gemeinsam einen Weg zur Demokratie finden. Doch die Militärführung entschied anders. Das hat Konsequenzen.

Der Sudan kommt nicht zur Ruhe: Sudanesische Demonstranten protestieren Anfang Mai vor dem Hauptquartier der Streitkräfte. Foto: Salih Basheer/AP

Der Sudan kommt nicht zur Ruhe: Sudanesische Demonstranten protestieren Anfang Mai vor dem Hauptquartier der Streitkräfte. Foto: Salih Basheer/AP

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick