gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir recherchieren für Sie - Tag für Tag.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
ekemper3
Elisabeth Kemper,
Redakteurin
Aktualisiert: 12.09.2022, 19:45 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Selbstmordattentäter

Terror-Prozess in Brüssel beginnt mit Anhörungen und Streit

Der Mammutprozess um die terroristischen Attentate in Brüssel 2016 hat begonnen. Bei der ersten Anhörung sind neun Angeklagte anwesend. Verteidiger sehen die Unschuldsvermutung verletzt.

Ein Blick in den Gerichtssaal, der für den Prozess um die Terroranschläge im umgebauten früheren Nato-Hauptquartier in Brüssel eingerichtet wurde. Foto:Eric Lalmand/BELGA/dpa

© Eric Lalmand/BELGA/dpa

Ein Blick in den Gerichtssaal, der für den Prozess um die Terroranschläge im umgebauten früheren Nato-Hauptquartier in Brüssel eingerichtet wurde. Foto:Eric Lalmand/BELGA/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
+++ Ticker +++