28.05.2019, 15:44 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Teheran sieht japanische Vermittlung als „Wendepunkt“

Irans Präsident Hassan Ruhani in der zweiten Maiwoche während einer Kabinettssitzung in Teheran. Foto: Ebrahim Seydi/Iranian Presidency

Irans Präsident Hassan Ruhani in der zweiten Maiwoche während einer Kabinettssitzung in Teheran. Foto: Ebrahim Seydi/Iranian Presidency

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus