Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.04.2019, 14:30 Uhr

Teenager gesteht: 16-Jährigen in der Nähe der Schule erwürgt

Ein 14-Jähriger soll seinen älteren Mitschüler erwürgt haben, weil der seine Gefühle nicht erwiderte. Der Teenager steht nun vor Gericht. Ein grausiger und verstörender Fall aus dem Sauerland.

Teenager gesteht: 16-Jährigen in der Nähe der Schule erwürgt

Die Skulptur eines gebrochenen Herzens vor dem Schulzentrum im sauerländischen Wenden: In der Nähe hatte ein 14-Jähriger seinen zwei Jahre älteren Mitschüler erwürgt. Foto: Caroline Seidel

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.