Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
30.06.2022, 20:31 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Bundespräsident a.D.

Steinmeier würdigt Wulff: „Hat unser Land mitgeprägt“

So jung wie Christian Wulff war zuvor niemand Bundespräsident geworden. Und so schnell wie er wurde keiner wieder aus dem Amt katapultiert. Nun ehrt ihn seine Heimatstadt - und sein Nach-Nachfolger würdigt ihn.

Bundespräsident a.D. Christian Wulff (M) erhält aus den Händen von Oberbürgermeisterin Katharina Pötter die Ehrenbürgerwürde der Stadt Osnabrück. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier applaudiert. Foto:David Inderlied/dpa

© David Inderlied/dpa

Bundespräsident a.D. Christian Wulff (M) erhält aus den Händen von Oberbürgermeisterin Katharina Pötter die Ehrenbürgerwürde der Stadt Osnabrück. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier applaudiert. Foto:David Inderlied/dpa

Von Ulrich Steinkohl und Elmar Stephan, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.