Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.01.2020, 20:16 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Steinmeier: Verpflichtet zum Eintreten gegen Antisemitismus

Staatsgäste aus fast 50 Ländern erinnern in Yad Vashem an die Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren - es soll das größte Staatsereignis in Israels Geschichte werden. Als erster deutscher Präsident wird Steinmeier dabei eine Ansprache halten.

Blick auf das Eingangstor des ehemaligen deutschen Konzentrationslagers Auschwitz mit dem zynischen Schriftzug „Arbeit macht frei“. Foto: Robert Michael/zb/dpa

Blick auf das Eingangstor des ehemaligen deutschen Konzentrationslagers Auschwitz mit dem zynischen Schriftzug „Arbeit macht frei“. Foto: Robert Michael/zb/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick