Aktualisiert: 16.04.2019, 16:50 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Vorösterliche Spekulationen: Merkel, AKK und das Kanzleramt

Angela Merkel hat erklärt, sie stehe für die volle Regierungszeit bis 2021 zur Verfügung. Doch kommt es ganz anders? Wichtige Weichen dürften nach der Europawahl gestellt werden. In der Union rumort es.

Fordert die Union auf, ihre „Personalspielchen“ zu beenden: SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Foto: Carsten Koall

Fordert die Union auf, ihre „Personalspielchen“ zu beenden: SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Foto: Carsten Koall

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus