Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.08.2019, 17:38 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Spanien bietet „Open Arms“ Balearen als sicheren Hafen an

Spanien ist wütend auf Italien und die Seenotretter von Proactiva Open Arms. Die wiederum sind wütend auf Spanien, Italien und die EU. Das neue Gerangel um ein Rettungsschiff mit Migranten kennt nur Verlierer. Deutet sich nun eine Lösung an?

An Bord des Rettungsschiffes „Open Arms“: Ein Mitarbeiter des italienischen Gesundheitsministeriums berät die Lage mit einem Besatzungsmitglied. Foto: Francisco Gentico/AP

An Bord des Rettungsschiffes „Open Arms“: Ein Mitarbeiter des italienischen Gesundheitsministeriums berät die Lage mit einem Besatzungsmitglied. Foto: Francisco Gentico/AP

Weiterlesen?

Sie haben bereits einen Tagespass oder ein Digital-Abo?

GN-Online Probe-Abo

Für nur 1,99 € im 1. Monat testen, danach für 9,99 € weiterlesen (monatlich kündbar)

Jetzt Probemonat starten

Mehr Informationen zu unseren Digital-Angeboten

Sie sind bereits Print-Abonnent?

Lesen Sie neben der gedruckten Ausgabe auch das E-Paper und alle Inhalte auf GN-Online für nur 3,99 € pro Monat.

Angebot wählen