gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
24.10.2022, 20:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Extremismus

Siebeneinhalb Jahre Haft in „NSU 2.0“-Prozess gefordert

Mehr als 80 Schreiben mit Todesdrohungen und wüsten Beschimpfungen soll Alexander M. versendet haben. Nun haben die Schlussvorträge im „NSU 2.0“-Prozess begonnen. Für die Staatsanwaltschaft ist die Schuldfrage klar.

Der Angeklagte im Prozess um die „NSU 2.0“-Drohschreiben sitzt im Frankfurter Landgericht. Foto:Boris Roessler/dpa-Pool/dpa

© Boris Roessler/dpa-Pool/dpa

Der Angeklagte im Prozess um die „NSU 2.0“-Drohschreiben sitzt im Frankfurter Landgericht. Foto:Boris Roessler/dpa-Pool/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.