gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
Aktualisiert: 13.09.2022, 22:08 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Konflikte

Dutzende Tote nach aserbaidschanischen Angriffen in Armenien

Bei schweren Kämpfen zwischen den beiden Ex-Sowjetrepubliken Armenien und Aserbaidschan werden Dutzende Soldaten getötet. Eriwan bittet Moskau um Schutz - doch dort ist man anderweitig beschäftigt.

Nikol Paschinjan (M), Ministerpräsident von Armenien, spricht mit einem Offizier der armenischen Armee. Foto:Tigran Mehrabyan/PAN Photo/AP/dpa

© Tigran Mehrabyan/PAN Photo/AP/dpa

Nikol Paschinjan (M), Ministerpräsident von Armenien, spricht mit einem Offizier der armenischen Armee. Foto:Tigran Mehrabyan/PAN Photo/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.