Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.01.2019, 18:40 Uhr

Rechtsextreme Identitäre bedrängen „taz“ und SPD-Zentrale

Die „taz“, das ARD-Hauptstadtbüro, die „Frankfurter Rundschau“ und die Zentralen von SPD und Grünen: Sie alle sind Ziel von Plakataktionen. Dahinter steckt nach eigenen Angaben die vom Verfassungsschutz beobachtete Identitäre Bewegung.

Rechtsextreme Identitäre bedrängen „taz“ und SPD-Zentrale

Ins „taz“-Gebäude an der Friedrichstraße drangen mehrere Personen ein, griffen eine Mitarbeiterin an und brachten Plakate an. Foto: Paul Zinken

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren