gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
02.08.2022, 16:32 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Holocaust-Gedenktag

Ramelow warnt vor Ausgrenzung von Sinti und Roma

2015 wurde der 2. August durch das Europäische Parlament zum Europäischen Holocaust-Gedenktag für Sinti und Roma erklärt. In diesem Jahr hat er durch den Krieg in der Ukraine eine besondere Brisanz.

Bundesratspräsident Bodo Ramelow (Linke) legt in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau einen Kranz nieder. Foto:Jacob Schröter/Staatskanzlei Thüringen/dpa

© Jacob Schröter/Staatskanzlei Thüringen/dpa

Bundesratspräsident Bodo Ramelow (Linke) legt in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau einen Kranz nieder. Foto:Jacob Schröter/Staatskanzlei Thüringen/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.