Aktualisiert: 26.09.2022, 21:42 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Scheinreferenden

Putin könnte ukrainische Gebiete schon Freitag annektieren

Für die russische Führung läuft bei den Scheinreferenden in den besetzten Gebieten in der Ukraine alles nach Plan. Der Zeitplan ist straff. Im Zuge der Teilmobilisierung kommt es währenddessen zu dramatischen Szenen.

„Für immer mit Russland, 27. September“, steht auf diesem Plakat im russisch besetztem Luhansk. Der Kreml geht bei den Scheinreferenden in den besetzten ukrainischen Gebieten von einem Ja für einen Beitritt zu Russland aus. Foto:Uncredited/AP/dpa

© Uncredited/AP/dpa

„Für immer mit Russland, 27. September“, steht auf diesem Plakat im russisch besetztem Luhansk. Der Kreml geht bei den Scheinreferenden in den besetzten ukrainischen Gebieten von einem Ja für einen Beitritt zu Russland aus. Foto:Uncredited/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.