09.08.2022, 15:59 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Krisenstaat

Proteste in Sri Lanka flauen ab

Sie protestieren seit Wochen gegen die Regierung, doch die Zahl der Menschen auf die Barrikaden nimmt ab. Die wenigen Demonstranten fordern unter anderem ein Ende des Ausnahmezustands.

Protestteilnehmer aus Gewerkschaften, Zivilgesellschaft und Volksbefreiungsfront der Linken während einer Demonstration in Colombo. Foto:Eranga Jayawardena/AP/dpa

© Eranga Jayawardena/AP/dpa

Protestteilnehmer aus Gewerkschaften, Zivilgesellschaft und Volksbefreiungsfront der Linken während einer Demonstration in Colombo. Foto:Eranga Jayawardena/AP/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.