Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.04.2019, 13:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Präsidentenwahl in Nordmazedonien geht in die zweite Runde

Für die regierenden Sozialdemokraten war es ein erster Test nach der umstrittenen Umbenennung des Landes in Nordmazedonien. Das Ergebnis fiel denkbar knapp aus - und entschieden ist noch gar nichts.

Stevo Pendarovski lieferte sich mit Gordana Siljanovska-Davkova ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Foto: Boris Grdanoski/AP

Stevo Pendarovski lieferte sich mit Gordana Siljanovska-Davkova ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Foto: Boris Grdanoski/AP

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick