Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.10.2018, 12:59 Uhr

Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

Ein Kämpfer für die Armen, der „Pillen-Papst“ und eine deutsche Nonne: Papst Franziskus sendet mit neuen Heiligsprechungen eine Botschaft an die Welt. Ein prominenter Deutscher fehlt auf dem Petersplatz.

Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

„Wo das Geld im Mittelpunkt steht, gibt es keinen Platz für Gott und auch keinen Platz für den Menschen“, sagte Franziskus bei der Messe vor rund 70.000 Gläubigen. Foto: Andrew Medichini/AP

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren