gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
04.11.2022, 16:55 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Bahrain-Reise

Papst warnt vor „Spiel“ mit Raketen und Bomben

Franziskus kritisiert „Kriegstreiberei“ - ohne dabei Schuldige zu nennen. Bahrains König fordert eine Ende des Ukraine-Kriegs und ein einflussreicher Imam findet auch einen anderen Krieg falsch.

Papst Franziskus befindet sich auf einer viertägigen Reise in Bahrain, um den Dialog mit der muslimischen Welt zu fördern. Foto:Alessandra Tarantino/AP/dpa

© Alessandra Tarantino/AP/dpa

Papst Franziskus befindet sich auf einer viertägigen Reise in Bahrain, um den Dialog mit der muslimischen Welt zu fördern. Foto:Alessandra Tarantino/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.