gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
Aktualisiert: 13.09.2022, 17:23 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Religion

Papst reist als „Pilger des Friedens“ nach Kasachstan

Der Papst reist nach Kasachstan, um auf einem Religionskongress für den Frieden zu werben. Gleich in seiner ersten Rede erinnert Franziskus an die Ukraine. Ein brisantes Treffen fällt aus.

Papst Franziskus wird im Rollstuhl in das Flugzeug geschoben, um nach Kasachstan zu fliegen. Foto:Domenico Stinellis/AP/dpa

© Domenico Stinellis/AP/dpa

Papst Franziskus wird im Rollstuhl in das Flugzeug geschoben, um nach Kasachstan zu fliegen. Foto:Domenico Stinellis/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.