08.03.2017, 17:02 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Papst Franziskus sieht sich als „fehlbaren Sünder“

Papst Franziskus an der Heiligen Tür des Petersdoms: Das Oberhaupt der katholischen Kirche hat jeder Art von Papst-Kult eine Absage erteilt und sich als ganz normalen Menschen dargestellt. Foto: Tiziana Fabi

Papst Franziskus an der Heiligen Tür des Petersdoms: Das Oberhaupt der katholischen Kirche hat jeder Art von Papst-Kult eine Absage erteilt und sich als ganz normalen Menschen dargestellt. Foto: Tiziana Fabi

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive

Abonnenten lesen aktuell auch diese Artikel:

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus