Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.05.2019, 13:40 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Palmer räumt Fehler wegen Kritik an Bahn-Werbekampagne ein

Eigentlich provoziert Tübingens grüner Oberbürgermeister gern über seine Facebook-Seite und ist heftige Kritik gewohnt. Doch aus dem aktuelle Shitstorm um Äußerungen zur Bahn zieht er Konsequenzen und rämut Fehler ein.

„Das war fahrlässig, ich hätte mein Anliegen besser begründen müssen“, sagt der grüne Oberbürgermeister von Tübingen Boris Palmer über seine Kritik an einer Deutsche Bahn-Werbung. Foto: Sebastian Gollnow

„Das war fahrlässig, ich hätte mein Anliegen besser begründen müssen“, sagt der grüne Oberbürgermeister von Tübingen Boris Palmer über seine Kritik an einer Deutsche Bahn-Werbung. Foto: Sebastian Gollnow

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick