gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
01.05.2019, 13:41 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Palmer räumt Fehler wegen Kritik an Bahn-Werbekampagne ein

Eigentlich provoziert Tübingens grüner Oberbürgermeister gern über seine Facebook-Seite und ist heftige Kritik gewohnt. Doch aus dem aktuelle Shitstorm um Äußerungen zur Bahn zieht er Konsequenzen und rämut Fehler ein.

„Das war fahrlässig, ich hätte mein Anliegen besser begründen müssen“, sagt der grüne Oberbürgermeister von Tübingen Boris Palmer über seine Kritik an einer Deutsche Bahn-Werbung. Foto: Sebastian Gollnow

„Das war fahrlässig, ich hätte mein Anliegen besser begründen müssen“, sagt der grüne Oberbürgermeister von Tübingen Boris Palmer über seine Kritik an einer Deutsche Bahn-Werbung. Foto: Sebastian Gollnow

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
+++ Ticker +++