14.02.2021, 15:50 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Nun 50 Tote nach Sturzflut in Indien geborgen

Mitarbeiter der National Disaster Response Force räumen Trümmer weg, nachdem ein Teil des Nanda Devi Gletschers abgebrochen und in einen Fluss gestürzt war. Foto: AP/dpa/Archiv

Mitarbeiter der National Disaster Response Force räumen Trümmer weg, nachdem ein Teil des Nanda Devi Gletschers abgebrochen und in einen Fluss gestürzt war. Foto: AP/dpa/Archiv

Jetzt weiterlesen!

GN-Online für nur 0,99 € einen Monat lang in Ruhe testen!

 Voller Zugriff auf alle GN-Online-Inhalte
 News, Videos und Bildergalerien
GN-App für Smartphone und Tablet inklusive
 Monatlich kündbar

Darüber spricht die Grafschaft: Abonnenten lesen aktuell vor allem diese GN-Artikel:
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus