Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
11.09.2022, 17:51 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Gedenkveranstaltung

New York erinnert an die Terroranschläge vom 11. September

Vor 21 Jahren entführten Anhänger des Terrornetzwerks Al-Kaida vier Flugzeuge und töteten fast 3000 Menschen. In New York erinnern Angehörige und politische Vertreter an den Tag, der die Welt veränderte.

US-Präsident Joe Biden spricht während einer Zeremonie im Pentagon zu Ehren und zum Gedenken an die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001. Foto:Andrew Harnik/AP/dpa

© Andrew Harnik/AP/dpa

US-Präsident Joe Biden spricht während einer Zeremonie im Pentagon zu Ehren und zum Gedenken an die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001. Foto:Andrew Harnik/AP/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.